Vielen Dank, dass Sie unsere Dienste nutzen. Die ALIMEDIA ist ein Unternehmenszweig der ALIZEL. Die Dienste werden Ihnen von der ALIZEL Inh. Alice Hastenteufel Einzelunternehmen (nachfolgend ALIZEL), Benzstraße 7, 74385 Pleidelsheim, Deutschland, zur Verfügung gestellt. Die Nutzung dieser Dienste setzt voraus, dass Sie diesen Bedingungen uneingeschränkt zustimmen. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch.

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von verschiedenen Diensten an. Aus diesem Grund gelten unter Umständen zusätzlich besondere Bedingungen des jeweiligen Dienstes. Diese zusätzlichen Bedingungen werden Teil Ihres Vertragsverhältnisses mit ALIZEL, sobald Sie sie nutzen bzw. in Anspruch nehmen.

Wir stellen unsere Dienste in fairer und wirtschaftlich angemessener Weise zur Verfügung und hoffen, dass Sie viel Freude daran haben.

Abschnitt I: Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich, Änderungen, Vertragsbeginn

Diese allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der ALIZEL gelten für alle Dienste der ALIZEL. Im Abschnitt II finden Sie die besondere Bedingungen (BB), die jeweils zusätzlich für die einzelnen Dienste gelten. Die Bedingungen für die einzelnen Dienste gelten jeweils auch dann, wenn im Rahmen eines Vertragsverhältnisses mehrere Dienste zusammen bereit gestellt werden.

Die ALIZEL erbringt alle Dienste ausschließlich auf Grundlage dieser AGB. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn der Kunde eigene allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet und diese entgegenstehende oder von den hier aufgeführten AGB abweichende Bedingungen enthalten. Auch gelten die hier aufgeführten AGB, wenn ALIZEL in Kenntnis entgegenstehender oder von den hier aufgeführten Bedingungen abweichender Bedingungen des Kunden den Auftrag vorbehaltlos ausführt.

Die ALIZEL kann die AGB und BB mit einer angemessenen Ankündigungsfrist ändern. Widerspricht der Kunde der Änderung nicht innerhalb einer von ALIZEL gesetzten Frist, gilt die Änderung als genehmigt. ALIZEL weist den Kunden in der Änderungs-Ankündigung darauf hin, dass die Änderung wirksam wird, wenn er nicht binnen der gesetzten Frist widerspricht.

Nutzung der Dienste

Sie sind zur Einhaltung der Richtlinien verpflichtet, die für unsere Dienste gelten. Verwenden Sie unsere Dienste nicht in missbräuchlicher Art und Weise. Sie sind beispielsweise nicht berechtigt, in die Dienste einzugreifen oder in anderer Weise als über die von ALIZEL bereitgestellte Benutzeroberfläche und gemäß unseren Vorgaben auf die Dienste zuzugreifen. Sie dürfen unsere Dienste nur in dem gesetzlich zulässigen Rahmen nutzen. Dazu gehören auch die rechtlichen Bestimmungen zur Ausfuhr-und Wiederausfuhrkontrolle. Wir können die Bereitstellung unserer Dienste an Sie aussetzen oder einstellen, wenn Sie gegen unsere Nutzungsbedingungen oder Richtlinien verstoßen oder wenn wir ein mutmaßliches Fehlverhalten untersuchen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erwerben Sie keinerlei Urheberrechte oder gewerbliche Schutzrechte an unseren Diensten oder an den Inhalten, auf die Sie zugreifen. Sie dürfen Inhalte aus unseren Diensten nicht nutzen, es sei denn, Sie verfügen über die Einwilligung des Rechteinhabers oder sind anderweitig zu dieser Nutzung berechtigt. Diese Nutzungsbedingungen gewähren Ihnen kein Recht zur Nutzung von Marken, Markenelementen oder Logos, die in unseren Diensten verwendet werden. Rechtliche Hinweise, die in oder im Zusammenhang mit unseren Diensten angezeigt werden, dürfen nicht entfernt, unkenntlich gemacht oder verändert werden.

Bei einigen unserer Dienste können Sie Inhalte einstellen. Sie behalten Ihre Rechte als Urheber und alle bestehenden gewerblichen Schutzrechte an den Inhalten, die Sie in unsere Diensten einstellen.

In unseren Diensten werden auch Inhalte angezeigt, die nicht von ALIZEL stammen. Diese Inhalte unterliegen der ausschließlichen Verantwortung desjenigen, der diese verfügbar macht. Wir behalten uns das Recht vor, Inhalte auf ihre Rechtswidrigkeit oder auf die Verletzung von Richtlinien hin zu prüfen. Wir können Inhalte entfernen oder deren Darstellung ablehnen.

Für die Nutzung einiger unserer Dienste benötigen Sie ein Benutzer-Konto. Sie können Ihr Benutzer-Konto selbst erstellen. Ein Benutzer-Konto kann für Sie auch von einem Administrator der ALIZEL, erstellt und Ihnen zugewiesen werden. Wenn dies der Fall ist, können andere oder zusätzliche Bedingungen gelten, und Ihr Administrator kann beispielsweise auf Ihr Konto zugreifen oder es deaktivieren.

Wir reagieren auf Meldungen zu mutmaßlichen Urheberrechtsverletzungen und kündigen die Konten von Personen, die Verstöße begehen, gemäß dem deutschen Urheberrechtsgesetz. Sollten Sie eine unerlaubte Nutzung Ihres Passworts oder Ihres Benutzer-Kontos bemerken, haben Sie dies umgehend an die ALIZEL zu melden.

Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anmeldung, Anfrage, Bestellung oder Registrierung machen. Personenbezogene Daten sind solche, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person (auch juristische Person) enthalten.
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden diese durch uns nur zum Zweck der Vertragsabwicklung und zur Wahrung eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten verarbeitet, gespeichert und genutzt. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, Sie zuvor eingewilligt haben oder eine gesetzlich oder behördlich angeordnete Verpflichtung besteht. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Die ALIZEL verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, zu beachten. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Für die Sicherheit, der von ihm ins Internet übermittelten Daten, trägt der Besucher dieser Webseiten deshalb selbst Sorge. Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Datenschutzbeauftragte: Alice Hastenteufel, Benzstraße 7, 74385 Pleidelsheim, E-Mail: datenschutz@alizel.de

Die ausführliche Datenschutzerklärung zu unseren Websites finden Sie auf jeder Website unter Datenschutz.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ALIZEL, Benzstraße 7, 74385 Pleidelsheim, E-Mail: widerruf@alizel.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An: ALIZEL, Benzstraße 7, 74385 Pleidelsheim, E-Mail: widerruf@alizel.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) ____________________________________________________________
Bestellt am (*)/erhalten am (*) ______________________________
Name des/der Verbraucher(s) ______________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s) __________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) ________________________
Datum: ________________
(*) Unzutreffendes streichen.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

Rechnungen, Zahlungsvorgänge und Zahlungsverzug

Die ALIZEL erstellt zu jedem Zahlungsvorgang eine elektronische Rechnung. Die Zusendung der Rechnung erfolgt in elektronischer Form per E-Mail im PDF-Format. Diese PDF-Rechnung ist qualifiziert gemäß § 14 Abs. 1 bis 3 UStG. Rechnungen werden gemäß der Angaben § 14 UstG Absatz 4 auf den Namen des bei der Bestellung angegebenen Leistungsempfängers ausgestellt. Nachträgliche Änderungswünsche, die nicht auf fehlerhafter Adressübernahme beruhen, können nicht berücksichtigt werden. Eine Umschreibung auf einen anderen Rechnungsempfänger ist daher nicht möglich. Ein Rechnungsversand per E-Mail ist kostenlos. Verlangt der Kunde die postalische Zusendung einer Rechnung, kann ALIZEL hierfür ein Entgelt von 3,00 € je Rechnung verlangen.

Zahlungen von Rechnungen können per Dauerauftrag, Banküberweisung oder per Barzahlung in unserer Geschäftsstelle erfolgen. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Zugang der Rechnung bei dem Kunden ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig. Zahlungen gelten erst dann als geleistet, wenn der Betrag vollständig auf unserem Bankkonto zu Verfügung steht. Zahlt der Kunde nicht innerhalb der gesetzten Frist, kommt er ohne weitere Mahnung in Verzug.

Der Verzugszinssatz (§ 288 – BGB) beträgt für Verbraucher fünf Prozentpunkte und für Unternehmen acht Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Die ALIZEL ist berechtigt Zahlungen mit älteren Schulden des Kunden zu verrechnen. Bei wiederholtem Zahlungsverzug ist die ALIZEL berechtigt vom Vertrag zurückzutreten und entstehende Mahn- und Storno-Gebühren sowie eventuelle Verluste in Rechnung zu stellen.

Preise und Lieferung

Alle Preise sind in Euro angegeben. Die ALIZEL kann die Preise zum Beginn der nächsten Vertragslaufzeit mit einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens einem Monat ändern. Widerspricht der Kunde der Änderung nicht innerhalb einer von ALIZEL gesetzten angemessenen Frist, gilt die Änderung als genehmigt. Die ALIZEL weist den Kunden in der Änderungs-Ankündigung darauf hin, dass die Änderung wirksam wird, wenn er nicht widerspricht.

Bei Verträgen über regelmäßig wiederkehrende Arbeiten besteht eine Kündigungsfrist von mindestens drei Monaten zum Monatsende. Die Kündigung hat in schriftlicher Form zu erfolgen.

Liefertermine oder Lieferfristen bedürfen der Schriftform, egal ob sie als verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden.

Vertragslaufzeit und Kündigung

Soweit sich aus dem jeweils konkreten Angebot nichts anderes ergibt, verlängert sich jeder Vertrag automatisch um die erste Vertragslaufzeit, solange er nicht von einer Partei mit einer Frist von einem Monat zum jeweiligen Laufzeitende gekündigt wird. Ist die erste Vertragslaufzeit länger als ein Jahr, beträgt die Verlängerung ein Jahr.

Kündigungen bedürfen der Schriftform, wobei eine Übersendung per Fax oder Mail zur Wahrung dieser Form genügt.

Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Entgeltes sowie aller bestehenden Forderungen unser Eigentum. Bei Weiterveräußerung der Ware gehen die Forderungen gegen den Abnehmer auf uns über. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder dem Verstoß gegen eine der vorstehend genannten Pflichten, ist die ALIZEL berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und den Liefergegenstand herauszuverlangen.

Haftungsbegrenzung

Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder unerlaubter Handlung), sind ausgeschlossen, soweit nicht zwingend gehaftet wird, z. B. im Falle von Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder im Falle der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Geschäftsbedingungen und jegliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Diese Rechtswahl trifft keine Aussage hinsichtlich des Rechts, das auf den jeweiligen Dienst selbst anwendbar ist.

Sollten einzelne Bedingungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der AGB und BB im übrigen davon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bedingungen treten, automatisch die gesetzlichen Regelungen in Kraft. Die vorstehenden Regelungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Wenn Sie ein Verbraucher sind, gelten für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen hinsichtlich des anwendbaren Gerichtsstandes die gesetzlichen Regelungen.

Wenn Sie kein Verbraucher sind, ist der ausschließliche Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen Stuttgart.

Sonstiges

Informationen zur Kontaktaufnahme mit ALIZEL finden Sie auf jeder unserer Kontakt- bzw. Impressumseite.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.