Webdesign Trends 2018

Webdesign Trends 2018 gehen in die Richtung sauberer und einfach strukturierter Webseiten. Große Animationen, HTML5 und Videos sowie saubere und klare Farben werden das Webdesign in 2018 dominieren.

Durch die steigende Zahl der mobilen Nutzer, steigt auch die Nachfrage nach responsiven Design von Websites. Responsives Design wird als Standard und nicht nur als Option betrachtet.

Webdesign Trends 2018

Websites mit schematischer Klarheit und Logik die schnell laden und SEO-Kriterien erfüllen werden immer wichtiger. Bereits in den vergangenen Jahren begannen Designer und Entwickler, leichte Websites für eine schnelle Leistung auf allen Endgeräten zu erstellen.

HTML5 ersetzt Flash-basierte Inhalte

Zum Einsatz kommen heute noch häufig Flash-basierte Inhalte, diese werden durch Apple und Google auf Mobilgeräten nicht mehr unterstützt. Dadurch wird klar, der Markt muss reagieren und auf HTML5 umsteigen.