Gemüt entgiften

Meine 7 besten Tipps – Körper und Gemüt entgiften

eingetragen in: Allgemein | 0

Wohnung oder Haus aufräumen und putzen ist selbstverständlich, Körper und Gemüt entgiften leider nicht. Schmutziges Geschirr räumst du natürlich in die Spülmaschine. Du wäschst und pflegst dich äußerlich jeden Tag.

Was passiert denn, wenn wir das nur 1 x im Jahr machen? Oder gar nicht? Wie in unserem Körper? Dann ist alles vollgemüllt und wir können niemanden einladen. Wenn du aber immer ein bisschen putzt und aufräumst, dann ist es schön sauber.

Tolles vitaminreiches und frisches Essen macht uns leicht. Smoothies sind dabei sehr nützliche Helfer. Unnützes im Körper durch entschlacken zu entsorgen führt dazu, dass wir uns leicht und frei fühlen.

Ausreichend Wasser ohne Kohlensäure trinken hilft unserem Lymphsystem gute Dienste zu leisten.

Regelmäßiges meditieren macht Platz im Gemüt und in unserer Gedankenwelt. Hier auf Facebook, in der Gruppe Weltmeditation Via Cordis, bekommst du dazu viele unterschiedliche Impulse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.