Leben ohne Burnout

Leben ohne Burnout

eingetragen in: Ratgeber | 0

Ein Leben ohne Burnout ist möglich. Immer mehr Menschen landen in unserer heutigen Welt in einem Burnout oder stehen kurz davor. Lebe wofür dein Herz brennt, bevor Du wieder im Burnout landest.

Viele finden in ihrer akuten Phase, zum Leben ohne Burnout, eine gute Begleitung in Form von klassischer oder alternativer Therapie und Programmen wie bei uns. Doch hier endet oft die Begleitung und viele sollen nach der Therapie oder Kur wieder zurück in ihren Alltag zuhause und im Arbeitsumfeld. Allerdings ist das keine gute Idee, wenn sich hier nichts verändert hat.

Wieso der Burnout wieder kommt

Ist das gut? Ist das sinnvoll, einfach zurück zu gehen, wenn sich dort nichts für mich als Betroffener verändert hat? Oder wenn ich dort noch nichts verändert habe? Vielleicht – doch eher nicht.

Wenn ich meine Klienten frage: Wie fühlen Sie sich, wenn Sie jetzt daran denken, wieder in Ihren alten Beruf oder an Ihren alten Arbeitsplatz zurückzukehren? Die Antworten machen einen sehr nachdenklich. „Ich kann es mir nicht mehr vorstellen und ich fühle mich ohnmächtig.“ Oder „Panik bricht in mir aus und um mein Herz wird es ganz eng. Ich kriege keine Luft mehr bei der Vorstellung.“

Es gab auch Klienten, die erst nach ihrem zweiten oder dritten Burnout zu mir kamen. Wieso kam der Burnout wieder? Weil sie wieder genau in das alte Muster und unveränderte Umfeld zurück gegangen sind. Sie sind einfach in das alte unveränderte Sein zurückgekehrt, was sie schon vorher in einen Burnout gebracht hat. Macht das Sinn? NEIN, aus meiner Sicht ganz sicher nicht!

Viele haben folgende Erkenntnisse gewonnen…

  • Wenn Du in einem Burnout bist oder kurz davor, dann stimmt in deinem Leben ganz gewaltig etwas nicht.
  • Wahrscheinlich bist Du in einem Beruf gefangen, der dir zu viel Energie raubt und dir nichts gibt.
  • Du hast einen Job, in dem dein Potenzial nicht gebraucht wird und dir langweilig ist, weil du dich völlig unterfordert fühlst.
  • Du hüpfst von einer unproduktiven Sitzung zur nächsten und frägst dich nicht mal mehr was das ganze soll.
  • Jeder Tag startet für dich in einem überfüllten Zug und das raubt dir morgens schon den letzten Nerv. Und zurück musst Du auch noch…
  • Die Arbeitsprozesse werden immer noch schneller und Du hetzt einfach nur noch von To-do-Liste zu To-do-Liste.
  • Von deinem Chef kommt schon lange keine Unterstützung mehr, denn er hat nur Aufmerksamkeit für seine eigene Karriere.
  • Jeder spielt das Spiel der Machtspiele – und Tratsch an jeder Ecke.
  • Das System in dem Du dich bewegst, ist schon lange viel zu starr für dich.
  • Und durch das immer und überall erreichbar sein, ist dein inneres Feuer schon lange erloschen und Du tust nichts mehr dagegen!
  • Ein miteinander gibt es nicht.

Du stellst dir die Frage: Und wo ist hier der Ausgang? Gibt es überhaupt einen Weg aus diesem Irrenhaus? Ein Leben ohne Burnout? JA – wenn Du weißt wie…

Meine 6 Möglichkeiten,
wie Du zu einem Leben ohne Burnout kommst

1. Blicke in die Zukunft

Es ist egal wie dunkel sich dein Leben gerade anfühlt und wie schwierig es aussieht. Jetzt ist es ganz wichtig, dass Du deinen Blick auf die eventuellen Möglichkeiten richtest und nicht mehr auf das, was eh nicht mehr geht, nämlich auf den altgewohnten Weg und den Weg zurück. Erlaube dir mit einem guten Gefühl im Herzen einzugestehen, dass Du noch nicht weißt, was für dich das absolut passende oder richtige ist. Das ist ganz wichtig, dass Du es dir erlaubst. Denn nur so, kannst Du die Welt voller Möglichkeiten erst mitbekommen.

2. Akzeptiere dich so wie Du bist

Dabei geht es darum, für dich – und nur für dich – heraus zu finden, was dir gut tut und was dir nicht gut tut.
Nimm dir Zeit herauszufinden, was Du brauchst, damit dein Feuer für dein Leben brennt. Was Du zusätzlich brauchst, dass deine Leidenschaft für deine Arbeit da ist und dich nicht leer und ausgebrannt zurücklässt.
Egal was der Rest der Welt dazu meint, stehe zu dir. Denn Du bist einzigartig und perfekt, egal was der Rest der Welt davon hält. Ohne dein so sein wie Du bist, ist die Welt unvollkommen. Glaube an DICH! Es lohnt sich.

3. Lass dein inneres Feuer wieder brennen

Was lässt dein Herz tanzen?
Was lässt deine Augen leuchten?
Was bringt dich in deinen Flow-Zustand? Wo geht es von alleine? Ohne Anstrengung?
Was liebst Du und was willst Du jeden Tag tun und damit dein Geld verdienen?
Weißt Du was deine Lebensaufgabe ist?
Was ist der Sinn deines Lebens? Dein WARUM? Kennst Du deinen Lebenszweck?
Was willst Du WIRKLICH?
Finde es heraus und dann rock die Welt in Leichtigkeit!

4. Grab den Mut für die Veränderung aus

Treffe ganz klar für dich die Entscheidung, dass Du ab sofort den neuen Weg gehst. Hol dir hierzu als nächsten Schritt unbedingt Unterstützung. Jemanden, der dich an die Hand nimmt oder dir als Krücke dient, bis Du wieder eigenständig gehen kannst. Für den einen oder anderen Schritt genügt es vielleicht, Freunde und Partner zu fragen. Allerdings kennen sie dich nur in deiner „alten“ Version von deinem ICH. Deshalb haben sie manchmal auch blinde Flecken in ihrer Wahrnehmung. Sie lieben dich und meinen es gut mit dir. Das ist jedoch oft ein wahrer Verhinderer deines bisher ungelebten Potentials.

Natürlich kannst Du diesen Weg auch alleine gehen. Dazu brauchst Du jedoch auf jeden Fall mehr Zeit und die eigenen blinden Flecken werden oft übersehen. Eventuell schlägst Du deshalb einen zeitraubenden und nervigen Umweg ein.

Sorge gut für dich und nimm dir professionelle Unterstützung, um deine wahren Talente zu entdecken, deinen Lebenszweck zu finden und jemanden an deiner Seite zu haben, falls zu mal stolperst oder gar hinfällst. Und der dir beim wieder auf die Beine kommen ohne blöde Kommentare einfach unter die Arme greift.

5. Trau dich und fühle dich stark

Jetzt hast Du herausgefunden, was deins ist, was Du leben willst. Du bist auf einem gesunden Weg und machst dir dein Leben und deine Arbeit so wie es dir wirklich gefällt und echt zu dir passt. Schon bist Du beim Umsetzen. Rechne nun damit, dass dein innerer Kritiker sich meldet oder deine Lieben um dich herum, nicht wirklich damit einverstanden sind, was Du da nun tun möchtest.

Vergiss nicht, es ist dein Leben, das Du ohne Burnout leben willst! Du entscheidest, was Du tun möchtest und es ist deine Lebenszeit. Kein Moment davon kommt zurück. Lass es nicht zu, dass andere deine wertvollen Momente verschwenden, für etwas was Du nicht mehr willst oder sich falsch anfühlt! Gehe deinen neuen Weg voller Wertschätzung dir selbst gegenüber und in innerer Stärke. Du hast es verdient! Ach ja, vielleicht ist jetzt mal Zeit für ein bisschen Party? Oder was sonst so deine Augen leuchten lässt?

6. Du zuerst

Ja – Du hast richtig gelesen. Setze dich und dein Wohlgefühl an allererste Stelle! Und nein – das ist nicht egoistisch sondern dein wichtiger Helfer, um nie mehr in die Falle Burnout zu gehen! Das dient der eigenen Fürsorge. Du kannst es mit einem Garten vergleichen, den Du angelegt hast. Er braucht die passende Pflege. Er will gehegt werden, braucht Dünger und das Unkraut soll entfernt werden. Übersetzt bedeutet das, dass Du sehr achtsam bist, was um dich herum vor sich geht. Dass Du nur tust, was Du wirklich tun möchtest. Achte darauf, dass Du nie JA sagst, wenn Du eigentlich NEIN meinst. Tue alles mit einem guten Gefühl und mit Hingabe. Voller Leidenschaft und mit Herzblut. Achte auf deine Berufung in deinem Job und in deinem Privatleben. So bringst Du dich nicht mehr in den Burnout.

Bist Du von einem Burnout verschont geblieben oder kennst Du das…

  • Du hast keinen Bock mehr, vom Job ausgebrannt zu sein?
  • Du magst nicht mehr immer wieder auf das Wochenende und den nächsten Urlaub zu warten, nur um dann wieder Du zu sein – für ein paar Stunden oder Tage?
  • Du möchtest endlich mal abends frohgelaunt mit deinem Partner, deinen Kindern zu Hause sein statt ständig genervt rumzuhängen?
  • Deine Sehnsucht ist es, endlich mal wieder erfüllt in den Feierabend zu gehen, zufrieden nach Hause zu kommen und die Zeit einfach genießen zu können ohne all die quälenden Gedanken an den unerfüllenden Job?
  • Deine Power, deine Kreativität und deine Talente willst Du endlich ins Leben bringen und andere damit bewegen, begeistern und inspirieren. Mit Menschen zusammen arbeiten, die dich und dein Sein wertschätzen.
  • Du willst bei deinem Tun endlich wieder die Leidenschaft, Freude und dein brennen für etwas spüren?

Steige jetzt um, in ein Leben ohne Burnout

Wenn Du ein Leben ohne Burnout willst, spürst wie deine Augen wieder zu strahlen beginnen, dann melde dich sofort zum kostenlosen Strategiegespräch mit mir an. Steige jetzt aus dem Hamsterrad deiner Lebenszeitverschwendung aus – für ein besseres Leben ohne Burnout.

Im Strategiegespräch klären wir, wo Du im Moment stehst, wo Du hin möchtest, was Du dazu brauchst und ob ich dich darin unterstützen kann. Und ob für dich eher eine Burnout Kur oder eine Reihe von Einzelsessions besser ist.

Telefon: 07144 – 88 83 84
oder über Kontaktformular hier

Beeil dich, denn diesen Monat gibt es nur noch wenige freie Termine für dein Strategiegespräch.
Ich bin gerne für dich da.

Herzlichst, deine Alice Hastenteufel
Innerlogin und Coach